Seite: 1

    • Hüttensuche
      • Frühstück Seeblick
        Kurzurlaub Internet
        Sauna Haustiere
        Alleinlage Sat TV


    • Dies und Das

  • Hüttenurlaub - die grüne Steiermark lockt für den Sommer und Winterurlaub in die Bergwelt

    Die Steiermark wird als „das grüne Herz Österreichs“ bezeichnet, da rund 60 Prozent des Landes bewaldet sind und ein Großteil von Wiesen, Obst- und Weingärten eingenommen wird. Die Steiermark ist das von der Fläche her zweitgrößte Bundesland. Die Hauptstadt Graz ist die zweitgrößte Stadt Österreichs und hat sich in den letzten Jahren zur Universitätsstadt entwickelt. Da die Steiermark bewaldet und hügelig ist kann man hier auch einen traumhaft schönen Almhüttenurlaub verbringen. Genießen und Erleben Sie die Ruhe und Stille der Berge.



      • Für naturbegeisterte Individualisten und Bergfans

        ST-PST00528

        Triebendorf

        Pers.: 2

        ab 60 €

        Ein Troatkasten ist ein ehemaliger Getreidespeicher. Ein Kasten in dem das Troat (Getreide) aufbewahrt wurde und war ein insbesondere in ländlichen Gebieten Österreichs...

        Sofort online buchbar!

      • Skihütte & Luxus Chalet zum Wandern und Skifahren

        Bergchalet für den Urlaub im Skigebiet am Hauereck

        ST-PBB00398

        Ratten

        Pers.: 8

        ab 164 €

        Wer Ruhe und Erholung braucht, aber trotzdem auf ein bißchen Luxus nicht verzichten möchte, ist hier genau richtig. Die Hütte bietet Platz für 6 Erwachsene...

        Sofort online buchbar!

    Seite: 1

    Hütten und Chalets in der grünen Steiermark - einfach zuhause fühlen

    Die Steiermark bietet für alle Ansprüche etwas. Die traumhafte Landschaft, die kulinarischen Genüsse und die Freundlichkeit der Menschen machen das Land zum begehrten Urlaubsziel, im Sommer und Winter.
    Uriges Urlaubsambiente vom der einfachen und abgeschieden liegenden Almhütte bis zum Luxuschalet mit jeglichem Komfort. Für alle die die Natur lieben und gerne Bergwandern und die Landschaft genießen wollen gibt es in der Steiermark viele Bergchalets.

    Die Steiermark hat einiges zu bieten – wunderschöne Wanderwege, Radwege und natürlich viele Thermen, wie z.B. die Therme Blumau, Bad Radkersburg, Loipersdorf, Bad Waltersdorf. Hier können Sie in großen Thermal-, Sauna- und Freizeitbereichen entspannen und genießen. Und sich danach mit kulinarischen Genüssen verwöhnen lassen. Z.B. eine original steirische Brettljause mit Gselchtem und Lendbratl und dazu frisches Bauernbrot.

    Dirndl, Lederhose oder doch Steirertracht? Die Trachten sind so vielfältig wie das Land. Das bekannteste ist aber sicher der Steireranzug: grau-grüne Jacke und Hose ist der Inbegriff der Männertracht. Was aber wesentlich zum Bekanntheitsgrad der Steiermark beiträgt ist eine kulinarische Trilogie: Wein, Kürbiskernöl und Äpfel. Der Bauch Österreichs – wie die Steiermark auch genannt wird – weiß eben was gut schmeckt.

     

    Ski und Rodel gut - von der Skihütte direkt auf die Piste

    Lassen Sie sich verzaubernd von dem angenehmen Klima, den saftigen Grün und der Gastfreundschaft der Steirer. Und wenn man nicht der Wanderer und auch nicht der Thermentyp ist bietet die Steiermark im Winter auch kleine aber sehr feine Skigebiete und Langlaufloipen für die Sportlichen.

    Landkarte mit Bezirken

    Die Landeshauptstadt Graz ist immer einen Besuch wert – der Schlossberg, der Uhrturm, Kunsthaus und Murinsel sind nur einige der vielen Sehenswürdigkeiten die man in Graz gesehen haben sollte. Für die Kleinen gibt es die Märchenbahn im Schlossbergstollen. Besuchen Sie die Steiermark und lassen sie sich überraschen von der Vielseitigkeit des Landes und der Leute.

    Entlang der steirischen Weinstraßen haben sich über 2000 Weinbauern angesiedelt und produzieren hier Wein. Zu einer Besonderheit zählen die steirischen Buschenschanken, wo Gastfreundschaft, Geselligkeit und Gemütlichkeit gelebt werden.

    Einsam und in bezaubernder Alleinlage mit Blick auf die Täler und Wiesen der grünen Steiermark verbringen Sie einen erholsamen Hüttenurlaub. Die „grüne Mark“ – wie die Steiermark auch genannt wird heisst den Hüttengast willkommen.